Firma Lomapharm

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

Die Firma Lomapharm ist ein mittelständiges pharmazeutisches Unternehmen, das 125 Mitarbeiter beschäftigt und sich auf die Herstellung von festen und flüssigen Arzneimitteln spezialisiert hat.

Die Dr. Paul Lohmann GmbH KG wurde 1886 gegründet. Diese Firma beschäftigt sich primär auf dem Gebiet der Mineralstoffchemie und produziert organische und anorganische Mineralsalze auf der Basis von Eisen, Magnesium, Calcium und anderen Mineralstoffen.

Lomapharm ist ein Teil der Lohmann Gruppe mit Sitz in Emmerthal bei Hameln. Die Lohmann-Gruppe stellt sich auf ihrer Webseite als Spezialist in der Veredlung und Verarbeitung von Eisen- und Mineralsalzen dar. Die Produkte der Firma werden weltweit vertrieben.

Eine weitere Schwesterfirma ist die W. Neudorff GmbH KG, die als „Anbieter von Produkten für die naturgemäße Pflanzenpflege in Haus und Garten unter weitergehender Verwendung von Wirkstoffen, wie sie auch in der Natur vorkommen“. Pflanzenschutzmittel auf natürlicher Basis, nützliche Insekten, organischer Dünger, torffreie Erden und Gerätschaften für das Kompostieren stellen das Hauptarbeitsgebiet dar.
Lomapharm erzeugt feste, flüssige und sterile Arzneien.

Bei der Produktion von festen Arzneimitteln werden Trockengranulate mit einer definierten Korngröße zu Tabletten, Filmtabletten und Dragées verarbeitet. Bei den flüssigen Arzneimitteln stellt die Firma Lösungen, Sirups und Suspensionen her. Zu den sterilen Arzneimitteln gehören Ohrentropfen, Augentropfen und Nasensprays.

Die Palette der Arzneimittel der Firma enthält Produkte, die aus mineralsalzhaltigen und pflanzlichen Medikamenten besteht. Nach Auskunft auf der Webseite ist das am meisten verwendete Präparat Lomaherpan, eine Melissencreme zur Behandlung von Lippenherpes. Zur Behandlung von Eisenmangelerkrankungen hält die Firma eine Reihe von eisenhaltigen Präparaten bereit.

Produkte:

  • Eisensulfat Lomapharm gegen Eisenmangel
  • LomaVital Eisen + Zink gegen Eisenmangel und zur Kräftigung des Immunsystems
  • Rulofer N Filmtabletten gegen Eisenmangel enthält Eisen(II)-fumarat
  • Folsäure Lomapharm PLUS als Nahrungsergänzungsmittel für Frauen ab Kinderwunsch bis Ende der Stillzeit

In der Produktliste auf der Webseite sind andere Produkte seltsamerweise nicht aufgelistet, wie zum Beispiel:

  • Poikiven Tropfen für die Behandlung von Krampfadern
  • Lomabronchin NF Tropfen für die Behandlung der oberen Atemwege. Beide Präparate werden als homöopathisch ausgewiesen
  • Lomaherpan Creme gegen Lippenherpes auf Melissenbasis

Es fällt auf, dass die Dokumentation für die einzelnen Produkte sehr minimalistisch ausfällt. Eine herunterladbare PDF Dokumentation mit der Bezeichnung „Pharmazeutische Information“ entpuppt sich als guter Ratgeber für die Indikationen, für die die Präparate bestimmt sind.

Klinisch-pharmazeutisch relevante Informationen zu den Produkten (Indikation, Nebenwirkung, Wechselwirkung, Dosierung und so weiter) habe ich nicht entdecken können.

Fazit

Die Firma Lomapharm bietet sieben Präparate an, davon zwei auf homöopathischer Basis. Einen „Waschzettel“, wie er bei Medikamenten beziehungsweise anderen Naturheilmitteln die Regel ist, scheint es für die Lomapharm Präparate nicht zu geben.

Eine Darstellung der sterilen Produkte, wie Augentropfen, Nasenspray und so weiter, scheint ebenfalls vollkommen zu fehlen. Leider lässt die Webseite der Firma viele Fragen offen, so dass es mir schwerfällt, mir ein ausreichend fundiertes Bild über deren Produkte zu machen.

Dieser Beitrag wurde letztmalig am 07.03.2013 aktualisiert

 

 

Klicken Sie HIER um René Gräber auf Facebook zu folgen

Klicken Sie HIER um René Gräber auf Google Plus zu folgen

Klicken Sie HIER um René Gräber auf Xing zu folgen

Klicken Sie HIER um René Gräber auf Twitter zu folgen

Klicken Sie HIER um mir per Email Newsletter zu folgen

 


Medikamentengruppen