Schlüsselwort Erkältung

Halsentzündung

Heilpflanzen und Tinkturen

In diesem Beitrag gehe ich auf die Möglichkeiten der Therapie mittels Naturheilkunde und / oder Alternativmedizin ein. Zuvor aber ein bischen “Krankheitslehre”. Ich will hier nur einmal zwischen der akuten und der chronischen Halsentzündung unterscheiden. Die akute Halsentzündung (Pharyngitis) Eine akute Halsentzündung (Pharyngitis) tritt häufig im Zusammenhang mit einer Erkältung auf. Verantwortlich für eine Erkältung, eine Grippe oder einen grippalen …

Weiterlesen “Halsentzündung” »

Halsschmerzen

Halsschmerzen hat wohl jeder schon einmal gehabt: Erst kratzt es meist nur leicht im Hals, bevor nach einiger Zeit auch das Schlucken und Sprechen merklich weh tut. Doch auch wenn Halsschmerzen unangenehm sind, so sind sie meistens recht harmlos und heilen nach einigen Tagen von alleine wieder ab. Denn Halsschmerzen sind meist eine Begleiterscheinung bei …

Weiterlesen “Halsschmerzen” »

Soledum Forte

Verstopfte Nase, festsitzender Husten oder Entzündungen der Nasennebenhöhlen. Nicht immer ist zur Behandlung typischer Erkältungssymptomen ein starkes chemisches Medikament erforderlich. Im Gegenteil. Bewährte Pflanzenstoffe können bereits Linderung verschaffen, zu einem verbesserten Durchatmen helfen – und den Prozess der Genesung vorantreiben. Hier hat sich nach langjähriger Erfahrung mit Naturstoffen besonders der Wirkstoff Cineol bewährt, der in Soledum Kapseln enthalten ist …

Weiterlesen “Soledum Forte” »

Meditonsin gegen Schnupfen – Erkältung und Grippe

Meditonsin ist ein Homöopathie-Mittel und basiert auf einem Komplex von hauptsächlich drei wirksamen Bestandteilen, das vor allem bei Erkältung, Schnupfen und Grippe angewendet wird. Meditonsin enthält die homöopathisch wirksamen Bestandteile Aconitum, Hydrargyrum bicyanatum (Mercurius cyanatus) und Atropinum sulfuricum. Weitere Bestandteile von Meditonsin sind Ethanol, Glycerol und gereinigtes Wasser. Meditonsin wird hauptsächlich angewandt bei Schnupfen, Erkältungen sowie akuten Entzündungen im Hals-, Nasen-und Rachenraum (HNO). Das Medikament wird …

Weiterlesen “Meditonsin gegen Schnupfen – Erkältung und Grippe” »

Wick Medinait – Der Erkältungssaft für die Nacht?

Wick Medinait ist ein Kombinationsprodukt und frei verkäuflich in der Apotheke zu erhalten. Das Arzneimittel Wick Medinait besteht aus der Kombination der Wirkstoffe: Doxylaminsuccinat, Ephedrinhemisulfat, Dextromethorphanhydrobromid und Paracetamol. Durch die verschiedenen Wirkstoffe lassen sich die Sympt ome der Erkältung mindern. Paracetamol ist dabei ein schmerzstillender und fiebersenkender Stoff. Er hemmt die Produktion von Botenstoffen die für Schmerz- und Entzündungsreaktionen verantwortlich sind. …

Weiterlesen “Wick Medinait – Der Erkältungssaft für die Nacht?” »

Grippostad – gegen Erkältung und Grippe

In bisherigen Studien, wo besonders der Vergleich zwischen Erkältungs-Medikamenten mit einem und mehren Wirkstoffen durchgeführt wurde, wurde die Wirkung dieser Kombination von mehreren Wirkstoffen wie in Grippostad nachgewiesen und bestätigt, dass durch den Komplex von mehren Wirkstoffen eine beschleunigte Wirksamkeit der gewünschten Effekte erzielt werden kann. Bei dem Medikament Grippostad handelt es sich aus einem Komplex von …

Weiterlesen “Grippostad – gegen Erkältung und Grippe” »

Erkältung: Symptome, Ursachen, Hausmittel und Medikamente

Als Erkältung (common cold) oder grippaler Infekt wird eine akute Entzündung der Schleimhäute der oberen Atemwege bezeichnet. Erkältungen werden meist durch Viren ausgelöst, die sich durch eine kältebedingte verminderte Durchblutung der Schleimhäute des oberen Atemtrakts und eine geschwächte Immunabwehr gut vermehren können. Auch vorgeschädigte Schleimhäute (z.B. trockene Schleimhaut durch trockene Heizungs- oder Klimaanlagenluft) sind anfällig …

Weiterlesen “Erkältung: Symptome, Ursachen, Hausmittel und Medikamente” »