Naturheilkunde und Alternativmedizin

Krankheiten, Beschwerden und Indikationen aus Sicht der Naturheilkunde

Informationen aus der Naturheilpraxis von René Gräber

René Gräber

In diesem Krankheiten Lexikon finden Sie eine Übersicht zu über 350 verschiedenen Krankheiten und Beschwerden von A bis Z.

Für eine Übersicht nutzen Sie einfach die Navigationsleiste (oben und links) oder die Kategorien nach Alphabet sortiert:

A | B | C | D | E | F | G| H| I | J| K| L| M| N| O| P| Q| R| S| T| U| V| W| X-Y| Z|

Neben einigen allgemeinen Punkten finden Sie zu jeder Beschwerde oder Krankheit: 

Grundsätzliches zu der jeweiligen Erkrankung: Symptome, Ursachen nach Ansicht der Schulmedizin. Bei manchen Beschwerden finden Sie auch "Differentialdiagnosen" (Was kann es noch sein?).

Mögliche Ursachen: Bei den möglichen Ursachen beziehe ich mich auf andere Erkrankungen die für das Symptom verantwortlich sein können, aber auch "wirkliche Ursachen".

Die Sprache der Symptome: Die Sprache der Symptome bezieht sich auf die psychosomatische Medizin. Demnach bedingen bedingte Lebensumstände bestimmte Krankheiten. Die bekanntesten Vertreter sind u.a. Louise Hay, Rüdiger Dahlke und Kurt Tepperwein. Wo ich das erinnere, habe ich die Thematik in ein oder zwei Sätze erwähnt, weil es durchaus Sinn macht sich einmal zu fragen, ob alles "geordnet" ist.

Danach finden Sie im Krankheiten-Lexikon einzelne Therapieverfahren, die bei der entsprechenden Beschwerde oder Krankheit in Frage kommen könnten.

Sie finden auf NaturHeilt.com natürlich nur Verfahren der Naturheilkunde, der Alternativmedizin oder der Komplementärmedizin.

Hier muss ich erwähnen, dass nur die wenigsten der vorgestellten Verfahren den "üblichen" Therapie-Standards der Schulmedizin in Deutschland entsprechen.

Aber: so haben zum Beispiel die Pflanzenheilkunde, die orthomolekulare Medizin oder die Akupunktur bereits einen hohen Stellenwert - was noch vor 10 Jahren ganz anders aussah. Andere Verfahren die Sie in diesem Lexikon finden gehören dagegen zur sog. "Außenseitermedizin": Handauflegen, Steinheilkunde, geistiges Heilen u.a.

Die zahlreichen Therapievorschläge sollen Sie allerdings NICHT dazu verleiten, möglichst viele der erwähnten Methoden gleichzeitig anzuwenden! Die Kombination verschiedener Naturheilverfahren ist zwar grundsätzlich möglich, vor allem dann wenn diese sich ergänzen. Aber das übersteigt die Informationen, die sinnvollerweise in einem Internet-Artikel untergebracht werden können. Für eine umfassende Sicht und "biologische" Therapie, biete ich zu einigen Beschwerden und Heilverfahren detaillierte Anleitungen und Bücher an.

Übrigens: Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann fordern Sie doch einfach meinen kostenlosen Praxis-Newsletter an:

Und weil wir gerade dabei sind, muss und will ich auch noch auf Folgendes hinweisen:

Die Informationen auf NaturHeilt.com dienen vor allem Ihrer Information und können und sollen auch keine persönliche Beratung, eine Untersuchung oder Diagnose durch einen Therapeuten ersetzen.

Ich darf Ihnen auch keine Ferndiagnosen und Therapievorschläge für den Einzelfall anbieten. Es wäre auch nicht seriös. Die auf NaturHeilt.com angebotenen Informationen können und sollen aber den Dialog zwischen Ihnen und Ihrem Therapeuten sinnvoll ergänzen und unterstützen.

ich biete Ihnen auch keine Beratung, Empfehlung oder Aufforderung im Hinblick auf den Kauf und / oder die Anwendung von Arzneimitteln und anderen Gesundheitsprodukten, Diagnose- oder Therapieverfahren. Ich erwähne zum Teil auch einige Präparate (mit Handelsnamen). Ich stehe aber mit keinem Hersteller oder Anbieter in Kontakt und ich erhalte keinerlei Leistungen dafür, dass ich diese Mittel erwähne.

Weil wir gerade bei den "Mitteln" und Medikamenten sind: Seien Sie umsichtig bei Selbst-Medikationen; besprechen Sie diese mit Ihrem Therapeuten oder Apotheker. Setzen Sie keine ärztlich verordneten Medikamente von sich aus ab und holen Sie sich vorher therapeutischen Rat.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für Ihre Gesundheit

Ihr

Heilpraktiker und Gesundheitspädagoge der Sebastian Kneipp Akademie (SKA)

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter von Rene Gräber

Dieser Beitrag wurde letztmalig am 20.1.2015 aktualisiert