Kategorie Altes Heilwissen

Wickel und Auflagen

Heilpflanzen und Tinkturen

Eine uralte Heilmethode sind Wickel und Auflagen, die viel häufiger angewendet werden sollten. Sie sind günstig und sehr effizient und helfen gegen viele Arten von Krankheiten. Und das ohne Nebenwirkungen. Wickel können viele Krankheiten und Beschwerden positiv beeinflussen. Das geschieht vor allem über die Beeinflussung der Durchblutung. Je nachdem, welche Technik angewandt wird und wie …

Weiterlesen “Wickel und Auflagen” »

Rödern – Mandeln absaugen mit dem Roeder-Verfahren

In der Naturheilkunde wird der Mensch als ganzheitliches Wesen gesehen. Sowohl psychische, als auch organische Abläufe werden im Zusammenhang verstanden und nicht auf Symptome reduziert. In der Organentsprechung gehören die Mandeln und deren Entzündung zu einer symbolischen Aussage und werden auch als Ausdrucksform eines psychischen Problems gedeutet. Entzündete Mandeln stehen für “den Hals voll haben” …

Weiterlesen “Rödern – Mandeln absaugen mit dem Roeder-Verfahren” »

Die TH1 – TH2 Immunbalance – als Grundlage für die Therapie

Das Immunsystem und mögliche Autoimmunkrankheiten

Unser Immunsystem ist ein fast endlos komplexes System, in dem es von Regulationsmechanismen, Feedback-Mechanismen, sich gegenseitig ergänzenden oder auch hemmenden Substanzen „wimmelt“. Grund für die unübersichtliche Komplexität des Immunsystems ist die Tatsache, dass die Abwehr von Fremdstoffen und Mikroorganismen nicht nur über einen einzigen Mechanismus verläuft, sondern über 4 Kategorien, die sich gegenseitig ergänzen und …

Weiterlesen “Die TH1 – TH2 Immunbalance – als Grundlage für die Therapie” »